THE BLACK IMAGE CORPORATION

THE BLACK IMAGE CORPORATION

Die von Theaster Gates entworfene Ausstellung «The Black Image Corporation» rückt die Arbeiten der beiden Fotografen Moneta Sleet Jr. und Isaac Sutton ins Blickfeld der Besucher des Martin-Gropius-Bau. Die Ausstellung erforscht das weitreichende Erbe der Johnson Publishing Company, die mit den Zeitschriften «Ebony» und «Jet» zur Gestaltung der ästhetischen und kulturellen Sprache der gegenwärtigen afroamerikanischen Identität beigetragen hat. The Black Image Corporation zeigt zehn großformatige Abzüge von Moneta Sleet Jr. und Isaac Sutton sowie 112 Fotos in vier eigens für die Berliner Ausstellung angefertigten Kabinetten. Auf vielen Werken sind schwarze Frauen, Schauspielerinnen und Models abgebildet; andere wiederum zeigen die Rückseite von Fotografien mit Informationen über den Ort, das Datum und den Fotografen.

ORT

DATUM
EINTRITT
WEB

Martin-Gropius-Bau
Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin
25. April bis 28. Juli 2019, Dienstags geschlossen
15 €, ermäßigt 10 €
www.gropiusbau.de

Martin-Gropius-Bau